SSV HATTERT 1920 e.V.

Kurz vor den Sommerferien traten die Bambini des SSV Hattert in Müschenbach (Foto oben) bei ihre letzten Turnier der Saison 2018/19 an und konnten dabei noch einmal zeigen, das sie schon richtig gut Fußball spielen können!

Direkt im Anschluss traf man sich noch in der benachbarten Tennishütte und es hieß Abschied nehmen von dem starken Jahrgang 2012, der mit dem Saisonwechsel zur F-Jugend aufrückte.

Noch in den Sommerferien starteten die Bambini wieder in ihr Training und schon Mitte August stand das erste "Testspiel" gegen die Freunde aus Gehlert an. Leider fiel der erste Bambini-Treff der Saison 2019/20 aus.

Beim Funino-Festival am 24.08.19 in Gemünden zeigten dann die älteren Bambini (Jahrgang 2013) des SSV was sie drauf haben: Der 1. Platz (von 16 Mannschaften) war in Reichweite...


Gerne können weitere Kinder zu den Bambini des SSV Hattert dazustoßen!

 

 

Cool Truppe beim Funino-Festival

 

Bei guten Wetter treffen sich die Bambini auf dem Rasenplatz in Oberhattert (Am Sportplatz, Hattert).
Bei drohenden schlechten Wetter an der Rothbachhalle  in Mittelhattert (Hütterstraße 14, Hattert).  Wenn es stark regnet oder kalt ist, wird dann in der Halle, falls es doch geht auf dem DFB-Kleinspielfeld trainiert.

Für die Bambini des SSV Hattert steht am 1. Mai ihr erster Bambini-Treff im Freien im Jahr 2019 an; es geht nach Willmenrod!

Eine Woche später steht ein Spieleabend in Müschenbach an, bevor sonntags zum Bambini-Frühlings-Spielfest nach Weyerbusch gefahren wird.

Auch in den folgenden Wochen stehen weitere Bambini-Treffs auf dem Plan der Bambini und das DFBmobil wird auch nochmal zu Gast beim Training sein!

Höhepunkt ist dann Pfingsten der Kreis-Bambini-Tag in Altenkirchen, bevor die Saison ihren Abschluss beim 7. Jugend-Cup in Müschenbach findet.

Zur Spielstunde treffen sich die jüngeren Bambini jeden Freitag um 16 Uhr auf dem Rasenplatz in Oberhattert, die älteren trainieren ab 17 Uhr. Bei schlechtem Wetter wird in die Rothbachhalle in Mittelhattert ausgewichen.

 

 

Die Weihnachtsferien waren noch nicht vorüber, das traten die Bambini bei ihrem ersten Hallenturnier im Jahr 2019 an: Beim EWM-Cup in der Rundsporthalle Hachenburg.

Dann wartete noch im Januar ein ungewöhnliches Training auf die Bambini: Yoga!

Im Februar bestritten sie drei Turnier, waren in Gebhardshain, beim Intersport Hammer-Cup in der Rundsporthalle Hachenburg und in Westerburg.

Zu ihrem letzten Hallenturnier der Saison 2018/2019 traten die Bambini im März in Wissen an.

Bei den Turnieren waren meist viele Kinder dabei, die auch alle zum Einsatz kamen. Insgesamt konnten fast 30 Bambini – die jüngsten aus 2015, die ältesten gerade 7 Jahre alt geworden – „Turnierluft schnuppern“, etliche davon das erste Mal. Umso bemerkenswerter war es, dass die Bambini des SSV Hattert sich durchgehend behaupten konnten und in manchen Spielen schon Kombinationsfussball zeigten.

 

 

 

Für die Bambini des SSV Hattert fand die zweite Runde der Kreishallenmeisterschaften 2018/2019 am Sonntag, den 16.12.18 in Westerburg statt. In der Halle der BBS blieben die Bambini in vier Spielen ungeschlagen, mussten dabei nur einen Gegentreffer hinnehmen und gewannen zweimal.

Dabei hatte es morgens vor Turnierbeginn nicht gut ausgesehen, da dann endgültig feststand, dass auch der Kapitän des Teams krankheitsbedingt nicht mitfahren konnte. Damit waren von ursprünglich 13 angemeldeten Bambini für das Turnier noch sieben übriggeblieben. Eine Auswechselspielerin konnte noch aktiviert werden, somit traten acht Kinder in Westerburg an, deren Ausdauer ganz schön gefordert wurde.

Im ersten Spiel erarbeitete sich das Team einige Chancen, die aber nicht verwertet werden konnten. Prompt fiel unglücklich ein Gegentor, das jedoch der Abwehrchef Lasse mit einer feinen Einzelleistung kurz vor Schluss ausgleichen konnte: 1:1.

Das zweite Spiel verlief sehr ausglichen, beide Mannschaften hatten Torgelegenheiten, aber auch gute Torhüter: 0:0.

Im dritten Spiel pressten die Bambini ihre Gegner direkt vor deren Tor, gewannen immer wieder den Ball und Aras nutzte dies zweimal zu Treffern: 2:0.

Aras übernahm im vierten Spiel eine wichtige Rolle in der Defensive und konnte – nach einem guten Abschlag von Korbinian – auch einen mustergültigen Pass auf Elias spielen, der dann zum 1:0-Siegtreffer abschloss.

Bei allen Bambini bemerkenswert war der Einsatzwille und dass immer weitergelaufen wurde, obwohl ja kaum gewechselt werden konnte.

Obwohl am Donnerstag bereits die Weihnachtsferien beginnen, trainieren die Bambini am Freitag, 21.12.18 und zwar alle gemeinsam ab 16:45 Uhr in der Rothbachhalle, Mittelhattert. Auch zwischen den Jahren und in den ersten beiden Januarwochen findet dort das Training freitags, ab 16:45 Uhr für alle Jahrgänge zusammen statt.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok